Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Konzert des Kammerchors mit Musik aus Skandinavien

17.06.2014

Clausthal-Zellerfeld. Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt der Kammerchor an der TU Clausthal am Samstag, 21. Juni, um 18 Uhr unter Leitung von Angelina Soller ein. Veranstaltungsort ist die katholische Kirche St. Nikolaus in Clausthal-Zellerfeld (Burgstätter Straße 11).

Das renommierte Blechbläserensemble "Trombone Class Hannover" wird im Konzert mit Instrumentalmusik und als Chorbegleitung zu hören sein. Foto: Trombone Class Hannover

Das renommierte Blechbläserensemble "Trombone Class Hannover" wird im Konzert mit Instrumentalmusik und als Chorbegleitung zu hören sein. Foto: Trombone Class Hannover

„I Himmelen” – Im Himmel ist ein Konzertprogramm mit Musik skandinavischer Komponisten aus dem 19. bis 21. Jahrhundert. Im Wechsel von Vokal- und Instrumentalmusik bzw. gemeinsam erklingen Werke ausgewählter repräsentativer skandinavischer Komponisten aus Schweden (Wilhelm Peterson-Berger, Stefan Nilsson), Norwegen (Edvard Grieg, Knut Nystedt) und Finnland (Jean Sibelius, Pekka Kostiainen). Es stehen dabei immer typische Vertreter des jeweiligen Landes aus dem 19. Jahrhundert für „junge” Komponisten der Gegenwart Pate. So reicht die Spannweite von klassischen romantischen Werken bis hin zur Musik des schwedischen Musikfilmdramas „Wie im Himmel” von Regisseur Kay Pollak aus dem Jahr 2004.

Als Highlight wird „Trombone Class Hannover”, eines der renommiertesten Blechbläserensembles, im Konzert mit Instrumentalmusik und als Chorbegleitung zu hören sein. Dessen Mitglieder sind aktuelle und ehemalige Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aus der Posaunenklasse von Professor Jonas Bylund. Sie sind Preisträger von internationalen Wettbewerben.

Der Kammerchor an der TU Clausthal trägt seit seiner Gründung durch zahlreiche Konzerte zum Kulturangebot in der Region bei. In der Vergangenheit sind immer wieder große Projekte umgesetzt worden, etwa im November 2013 „Gloria in Excelsis Deo” mit Werken von Telemann, Bach und Haydn. Am Klavier wird der Chor von Professor Hans-Heinrich Kairies begleitet.

Karten sind im Vorverkauf für 12 Euro (ermäßigt 6) in der Buchhandlung Grosse (05323/93900) sowie an der Abendkasse für 14 Euro (ermäßigt 8) erhältlich. Clausthaler Studierende des ersten und zweiten Semesters erhalten freien Eintritt zu dem Konzert.

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05323 – 72 3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Olaf Ippisch ist Professor für Wissenschaftliches Rechnen
Stephan Westphal zum Universitätsprofessor ernannt »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Informationsveranstaltung: 1. Steiger-Abend: "Meisterlich Scheitern"
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018