TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

VDE-Hochschulgruppe an der TU gegründet

Clausthal-Zellerfeld. An der Technischen Universität ist die VDE-Hochschulgruppe Clausthal offiziell als neue Vereinigung registriert worden. Es handelt sich dabei um den „Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.“. Der VDE vernetzt Forschungseinrichtungen, Universitäten und Unternehmen und ist daher auch für Studierende und Beschäftigte der TU Clausthal interessant.

Die Diplom-Ingenieure Johannes Umbach (links) und Raimund Schnieder koordinieren die Aktivitäten der VDE-Hochschulgruppe Clausthal. Foto: VDE

Die Diplom-Ingenieure Johannes Umbach (links) und Raimund Schnieder koordinieren die Aktivitäten der VDE-Hochschulgruppe Clausthal. Foto: VDE

Die von sechs Gründungsmitgliedern ins Leben gerufene Hochschulgruppe ist organisatorisch dem VDE-Bezirksverein Braunschweig zugeordnet, dem auch Gruppen der TU Braunschweig und der Ostfalia-Hochschule angehören. Sprecher in Clausthal sind die Diplom-Ingenieure Johannes Umbach und Raimund Schnieder, beide wissenschaftliche Mitarbeiter und Promotionsstudenten am Institut für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme.

„Ziel der Hochschulgruppe ist die Vernetzung des Personenkreises aus den betreffenden Fachbereichen. Das hießt, wir wollen Studierende, Vertreter des wissenschaftlichen Mittelbaus und Lehrende zum Gedankenaustausch und zur Diskussion anregen“, sagt Umbach. Darüber hinaus sollen Exkursionen angeboten werden, die die Praxiserfahrungen vertiefen. „An der TU Clausthal gibt es keinen reinen Elektrotechnik-Studiengang“, ergänzt Schnieder, der außerdem Studienfachberater für die Fächer Energietechnologien und Energiesystemtechnik ist: „Daher sind in der Hochschulgruppe (Promotions-) Studierende aller Studiengänge willkommen, die einen elektrotechnischen oder informationstechnischen Schwerpunkt in Erwägung ziehen und später in diesem Sektor arbeiten wollen.“

Durch die interdisziplinäre Ausbildung in Clausthal sehen beide Sprecher gute Chancen, die neue Hochschulgruppe für Studierende aus unterschiedlichen Fachbereichen interessant zu gestalten. Gedacht ist an die Studiengänge Energietechnologien, Energiesystemtechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik, Energie- und Rohstoffversorgungstechnik, Technische Informatik sowie die Energie und Materialphysik.

Die Mitgliedschaft im VDE ist im Eintrittsjahr kostenfrei, anschließend beträgt der Beitrag für Studierende 16 Euro. Mitglieder können, kostenlos oder vergünstigt, an VDE-Veranstaltungen teilnehmen, auf Studien und Positionspapiere zugreifen und ein Netzwerk mit Jobbörse und vieles mehr nutzen. Die Hochschulgruppe plant, Vortragsreihen mit Referierenden aus Wirtschaft und Wissenschaft in Clausthal anzubieten. Eine bereits vorhandene Möglichkeit sich auszutauschen, ist der monatlich stattfindende VDE-Stammtisch (Anmeldung bei den Ansprechpartnern).

Die Termine für die nächsten Aktivitäten der VDE-Gruppe werden künftig über den Kalender auf der Homepage der TU Clausthal bekannt gegeben. Unter anderem findet am 4. Juli das vom VDE YoungNet angebotene Berufseinsteigerseminar „Vom Studium zum Beruf – Wie managen Sie Ihren Berufseinstieg erfolgreich“ an der TU Clausthal statt. Anmeldungen unter: www.vde.com/berufseinsteigerseminar.

Weitere Informationen unter:
www.vde-braunschweig.de
www.vde.com

Kontakt:
Dipl.-Ing. Johannes Umbach, johannes.umbach@tu-clausthal.de
Dipl.-Ing. Raimund Schnieder, raimund.schnieder@tu-clausthal.de
Institut für Elektrische Energietechnik und Energiesysteme
VDE-Hochschulgruppe Clausthal
Leibnizstraße 28
38678 Clausthal-Zellerfeld

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018