Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Internationalisierung: „Die Zeit” würdigt TU Clausthal

20.03.2014

Clausthal-Zellerfeld. In punkto Internationalisierung ist die kleine TU Clausthal ein großes Vorbild. Rund 28 Prozent der Studierenden kommen aus dem Ausland, keine andere Universität bundesweit hat einen höheren Anteil. Dies hat die Wochenzeitung „Die Zeit” zum Anlass genommen, die TU in einem anderthalbseitigen Artikel als beispielhaft vorzustellen.

Der Artikel ist mit einer Grafik illustriert, die internationale Studierende vor der Clausthaler Aula zeigt. Foto: Ernst

Der Artikel ist mit einer Grafik illustriert, die internationale Studierende vor der Clausthaler Aula zeigt. Foto: Ernst

„Vorlesungen sind bei uns fast wie UN-Vollversammlungen”, sagt TU-Präsident Professor Thomas Hanschke in dem Artikel. Rund 90 Nationalitäten studieren im Oberharz. Dazu schreibt die „Zeit”: „Die TU Clausthal ist so, wie sich Politiker die Hochschulen im ganzen Land wünschen: weltoffen und multikulturell.”

Denn Bund und Länder haben im vergangenen Jahr eine Strategie zur Internationalisierung der Hochschulen verabschiedet: Erklärtes Ziel ist es, die Zahl ausländischer Studierender von jetzt 300.000 auf 350.000 im Jahr 2020 zu erhöhen. Im Koalitionsvertrag hat die Bundesregierung diesen Wunsch bekräftigt. Die internationalen Studierenden seien eine Bereicherung, förderten hierzulande die Innovationsfähigkeit und könnten helfen, den Ingenieurmangel zu verringern.

Bei der Betreuung der ausländischen Studierenden macht die TU Clausthal „vieles richtig und zeigt damit, was möglich ist”, heißt es in der „Zeit”. Die gewachsene Bedeutung des Internationalen ist an der Universität im Oberharz schon vor Jahren erkannt worden: Das Akademische Auslandsamt und das Sprachenzentrum wurden zum Internationalen Zentrum Clausthal (IZC) zusammengefasst. Inzwischen hat sich das IZC zu einer interkulturellen Begegnungsstätte entwickelt.

In Zukunft sollen die zahlreichen Kontakte der TU Clausthal, die sich über den gesamten Erdball erstrecken, weiter ausgebaut werden. „Die Internationalisierung unserer Universität wird im Fokus des Jahres 2014 stehen”, hat Professor Hanschke bereits angekündigt. Der Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern aus aller Welt und in alle Welt soll zu einer Selbstverständlichkeit werden.

Der „Zeit”-Artikel, der in der zweiten Ausgabe im März erschienen ist, ist inzwischen auch online verfügbar:
www.zeit.de/2014/12/studenten-ausland-deutschland

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« Jugend forscht: Landesfinale zum 34. Mal in Clausthal
„Uni-Mäuse“: Neue Kindertagespflege startet ab April »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
19.04.2018
Informationsveranstaltung: 1. Treffen für Studierende mit Kindern
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018