TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

TU-Promotionsstudent in den USA ausgezeichnet

Goslar/Tampa. Diplom-Physiker Kay-Michael Günther, Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe von Professor Wolfgang Schade am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen der TU Clausthal, ist in den USA ausgezeichnet worden. Auf der 39. IEEE-Tagung für Photovoltaik-Spezialisten in Tampa/Florida erhielt er den „Best Student Presentation Award“ im Bereich Charakterisierung.

Diese Urkunde hat Kay-Michael Günther in Florida für seinen Vortrag zur Charakterisierung von Solarzellen bekommen.

Diese Urkunde hat Kay-Michael Günther in Florida für seinen Vortrag zur Charakterisierung von Solarzellen bekommen.

Inhalt des Vortrags war die Verbesserung von Kapazitäts-Spannungs-Messungen mittels Impedanzspektroskopie. Damit lassen sich Solarzellen untersuchen, die in der Gruppe von Professor Schade (Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, TU Clausthal) hergestellt wurden. Die verbesserte Methode ermöglicht es, Solarzellen zu charakterisieren, die über eine sehr raue Oberfläche verfügen, wie sie zum Beispiel bei einer Laserstrukturierung entstehen. Diese rauen Oberflächen erhöhen die Absorption von einfallendem Licht und somit auch den Wirkungsgrad von Solarzellen.

Die IEEE-Tagung – die Abkürzung steht für den weltweiten Berufsverband „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ – fand Ende Juni statt. Sie ist eine der wichtigsten Konferenzen auf dem Gebiet der Photovoltaik-Forschung. Kay-Michael Günther, der an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg studiert hat, ist seit 2010 Promotionsstudent an der TU Clausthal.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018