TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Kolloquium zu „Forum Umwelt- und Energietechnik“: Interessenten willkommen

Clausthal-Zellerfeld. Wer sich auf den Gebieten von Kraftwärmekopplung und Luftreinhaltung bilden will, sollte diesen Termin wahrnehmen: Zum Abschlusskolloquium der Lehrveranstaltung „Forum Umwelt- und Energietechnik“ am 8. Juli im Hotel „Zum Harzer“ (9.30 Uhr, Treuerstraße 6) sind Mitglieder der TU Clausthal und die interessierte Öffentlichkeit willkommen. Das Seminar ist mit dem Lehrpreis 2013 der Universität ausgezeichnet worden.

Wie lässt sich ein Blockheizkraftwerk weiterentwickeln? Auch dieses Thema könnte auf dem Abschlusskolloquium besprochen werden. Foto: Bierstedt.

Wie lässt sich ein Blockheizkraftwerk weiterentwickeln? Auch dieses Thema könnte auf dem Abschlusskolloquium besprochen werden. Foto: Bierstedt.

Das Besondere an diesem Lehrprojekt: Beim Abschlusskolloquium kommen Studierende, Wissenschaftler und Industrievertreter zusammen, um sich gegenseitig zu inspirieren, neue Konzepte anzudenken und zu diskutieren. Vier Themenfelder werden in jeweils 75 Minuten auf diese Weise präsentiert, beispielsweise „Energieeffiziente Luftreinhaltung und Stoffrückgewinnung“ und „Elektrische Energieerzeugung und Prozesswärmenutzung“.

„Den Auftakt zu den einzelnen, interdisziplinär angelegten Themen bilden meist die Vorträge der Studenten. Sie sollen die technologische Aufgabenstellung verständlich und nachvollziehbar vorstellen. Danach bringen die Wissenschaftler und die Praxisvertreter ihre Sicht ein, wobei alle voneinander profitieren können“, sagt Professor Otto Carlowitz. Der Leiter des Instituts für Umweltwissenschaften hat das Konzept der ambitionierten Lehrveranstaltung zusammen mit Dr. Sven Meyer erarbeitet. Ziel ist es, dass sich die Studierenden schon während ihrer Zeit an der Universität als Mitglied der Ingenieur-Community fühlen.

Viel Zeit ist in die Vorbereitung geflossen. Dabei brachte sich das Zentrum für Hochschuldidaktik und Qualitätsmanagement in der Lehre mit ein. Zum Coaching von Vortragstechniken und Softskills gehörte auch die Videoaufzeichnung einer Präsentation und mit anschließender Analyse. Die Teilnahme am Abschlusskolloquium (9.30 bis 16.30 Uhr), inklusive Catering für den Tag, ist kostenfrei. Interessenten werden gebeten, sich anzumelden unter otto.carlowitz@tu-clausthal.de.

Weitere Informationen: www.iuw.tu-clausthal.de

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018