Startseite > Einrichtungen > Pressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Tag der offenen Tür in sechs Instituten

19.06.2013

Clausthal-Zellerfeld. Die TU Clausthal bietet Einblick in ihre Forschung: In sechs Instituten, die im Umkreis des bald fertiggestellten Clausthaler Zentrums für Materialtechnik (CZM) liegen, findet am kommenden Freitag von 10 bis 14.30 Uhr ein „Tag der offenen Tür” statt. Die Wissenschaftler erläutern ihre Arbeit, zeigen Versuchsanlagen und präsentieren Poster-Ausstellungen.

Auch das Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik öffnet am 21. Juni (10 bis 14.30 Uhr) seine Türen für interessierte Besucher. Foto: Ernst

Auch das Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik öffnet am 21. Juni (10 bis 14.30 Uhr) seine Türen für interessierte Besucher. Foto: Ernst

Im Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik (Agricolastraße 6) zum Beispiel werden Bauteilmodelle aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) für die Luftfahrt zu sehen sein. Das neue Langstreckenflugzeug von Airbus, der A 350, wird zu großen Teilen aus CFK gefertigt, ist dadurch leichter und verbraucht deutlich weniger Treibstoff als herkömmliche Maschinen.

Für Besucher geöffnet sind außerdem die Institute für:
- Energieverfahrens- und Brennstofftechnik (Agricolastraße 4)
- Werkstoffkunde und Werkstofftechnik (Agricolastraße 2/6)
- Maschinelle Anlagentechnik und Betriebsfestigkeit (Leibnizstraße 32)
- Schweißtechnik und Trennende Fertigungsverfahren (mit im Institut für Werkstoffkunde)
- Umweltwissenschaften (Agricolastraße 4)

Die Institutsbesichtigungen bilden das Rahmenprogramm für die Jahresversammlung 2013 der TU Clausthal. Die Jahresversammlung wird um 15 Uhr in der künftigen Versuchshalle des Clausthaler Zentrums für Materialtechnik ausgerichtet. Damit möchte die Hochschulleitung den Fokus schon einmal auf das CZM richten, bevor das neue Gebäude im Herbst fertiggestellt sein wird. Es ist das größte Forschungsbauprojekt in der Universitätsstadt seit 1990.

Thematisch stehen am Freitag insbesondere Materialien und Werkstoffe im Blickpunkt. Auf der Versammlung wird der Weg vom Urmaterial zum veredelten Produkt visualisiert.

Kontakt:
TU Clausthal
Pressesprecher
Christian Ernst
Telefon: 05323 – 72 3904
E-Mail: christian.ernst@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht ...

Navigation
« ENTRIA: Plattform für Entsorgungsforschung hat Arbeit aufgenommen
Chinesisch-deutsche Kooperationen: Experten tagten an der TU »
Zurück zur Übersicht...
Aktionen
  Link per versenden
  abonieren
Im Fokus
Steiger-College:
Studienvorbereitendes MINT-Semester
Veranstaltungen
21.04.2018 - 22.04.2018
Schülerseminar: Schülerseminar Informatik/Wirtschaftsinformatik
25.04.2018
Informationsveranstaltung: Auftaktveranstaltung der Graduiertenakademie
25.04.2018
Vortrag: Wissenschaft, Technik und Ethik: Heutige Katastrophen kennt der Harz aus eigenem Erleben.
26.04.2018
GDCh-Kolloquium: "Intrinsisch antimikrobielle Polymere und ihre Anwendungspotenziale" Perspektiven und Herausforderungen auf dem Weg von der Materialentwicklung zum Markt
rss feed Weitere Veranstaltungen...

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2018