TU Clausthal > Presse > Nachrichten > TU Nachrichten

TU Nachrichten

 

Professor Dr. Brandt weiter Präsident der TU Clausthal

Clausthal-Zellerfeld. Der Präsident der Technischen Universität (TU) Clausthal, Professor Dr. Edmund Brandt, wird seine Arbeit als Präsident fortsetzen. Im Herbst letzten Jahres hatte Brandt ein Angebot aus der Wirtschaft erhalten. Das hatte die Besorgnis in der Hochschule ausgelöst, mitten im gegenwärtigen Reformprozess ihre hauptamtliche Leitung zu verlieren.

Seit Mai 2004 ist Professor Dr. Edmund Brandt Präsident der TU Clausthal und hat seitdem, zusammen mit den Vizepräsidenten und dem Senat der Hochschule, grundlegende Reformen an der Clausthaler Universität auf den Weg gebracht. Im vergangenen Herbst hatte Brandt ein Angebot aus der Wirtschaft erhalten. Dieses Angebot sorgte für Unruhe in der TU Clausthal: „Mitten im Reformprozess die hauptamtliche Leitung der Universität zu verlieren, hätte uns um Längen zurückgeworfen“, sind die nebenamtlichen Vizepräsidenten Professor Dr. Hans-Peter Beck (Forschung und Hochschulentwicklung) und Professor Dr. Thomas Hanschke (Studium und Lehre) überzeugt.

Nun ist es der TU Clausthal, zusammen mit dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) des Landes Niedersachsen, gelungen, Professor Brandt zum Bleiben zu bewegen. Der Senat der Hochschule und die Vizepräsidenten begrüßen dieses Ergebnis sehr. „In der gegenwärtigen Situation ist Kontinuität wichtig“, sagt Hanschke. „Deswegen, und weil wir sehr konstruktiv mit Professor Brandt zusammenarbeiten, sind wir froh, dass er sich auch weiterhin für die TU Clausthal einsetzt.“

„Ich wäre mir fahnenflüchtig vorgekommen, wenn ich jetzt, da in der TU Clausthal gerade eine ganze Reihe von zentralen Reformprojekten angestoßen worden ist, gegangen wäre“, sagt Hochschulpräsident Brandt zu seiner Entscheidung. „Besonders dankbar bin ich auch für die überwältigende Unterstützung aus allen Bereichen der Universität, angefangen von der Studierendenschaft über die Verwaltung, den Personalrat, den Senat, den Hochschulrat bis hin zu den Kollegen aus dem Präsidium.“

Brandt erläutert die nächsten Vorhaben: „Jetzt wird es darum gehen, dass wir gemeinsam das Reformtempo beschleunigen, um insbesondere bei der zweiten Runde der Exzellenzinitiative, beim Wettbewerb um die besten Studierenden und bei der nachhaltigen Sicherung des Standortes voranzukommen.“

Professor Brandt wird voraussichtlich bis 2010 das Amt des Hochschulpräsidenten der TU Clausthal führen.

Kontakt:
Jan Braun
Assistent des Präsidenten
TU Clausthal
Adolph-Roemer Str. 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel.: 05323 - 72 3000
Email: P.Assistent@tu-clausthal.de

Zurück zur Übersicht

 
Aktionen
 
  abonieren
Im Fokus
Veranstaltungen
Weitere Veranstaltungen...
Aktuelle Videos
Mehr Videos...

Kontakt  Datenschutz  Sitemap  Impressum
© TU Clausthal 2018