Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Hochschuldidaktische Zertifikate übergeben

22.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Bereits zum dritten Mal sind an der TU Clausthal die hochschuldidaktischen Basiszertifikate übergeben worden. Lehrende der Universität hatten sich zuvor ein Jahr lang weitergebildet. mehr...

 


Recycling: Zweites REWIMET-Symposium im Juni

21.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Recycling gewinnt in der heutigen Zeit – gerade auch für die Harz-Region – immer mehr an Bedeutung. Auf dem zweiten Symposium des Recycling-Clusters REWIMET, das am 30. Juni in der Aula Academica der TU Clausthal (9 bis 16 Uhr) nun unter dem Dach des Clausthaler Zentrums für Materialtechnik stattfindet, wird das Themengebiet umfangreich behandelt. mehr...

 


Geomechanisches Labor weiter ausgebaut

20.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Über eines der weltweit größten und leistungsfähigsten geomechanischen Labore verfügt inzwischen der Lehrstuhl für Deponietechnik und Geomechanik der TU Clausthal. Nachdem die Erweiterung der Räumlichkeiten im Mai abgeschlossen wurde, stehen insgesamt 750 Quadratmeter Laborfläche zur Verfügung. In den jüngsten Ausbau waren 280.000 Euro aus Institutsmitteln geflossen. mehr...

 


Clausthaler Naturfaser-Forscher ausgezeichnet

20.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Dr.-Ing. Ahmed Elsabbagh vom Clausthaler Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik ist auf der 2. Internationalen Konferenz für Naturfasern (ICNF 2015) mit dem „Natural Fibrenamics Award” ausgezeichnet worden. Die Tagung unter dem Motto „Von der Natur zum Markt” fand auf den Azoren (Portugal) statt. mehr...

 


Hochschulrat unterstützt Haushaltskonsolidierung

15.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Nach dem Aus der Uni-Allianz NTH muss die TU Clausthal bis September 2015 einen Masterplan zu ihrer strategischen Ausrichtung beim Wissenschaftsministerium vorlegen. Damit die Möglichkeit besteht, in zukunftsträchtige Bereiche zu investieren, ist finanzieller Spielraum erforderlich. Um die notwendigen Mittel freizusetzen und zur weiteren Haushaltskonsolidierung schlägt die TU einen Sparkurs ein. Der Hochschulrat der Uni hat sich in seiner Sitzung am 4. Mai hinter das Konzept des Präsidiums gestellt. mehr...

 


Wieder Rohstoffe aus dem Harz: Neues Forschungsprojekt läuft an

14.05.2015 GOSLAR. Das seit langem geplante Vorhaben „REWITA” zur Gewinnung wichtiger Rohstoffe aus den Bergeteichen des Rammelsbergs in Goslar wird in diesem Frühjahr starten. Es eröffnen sich durch das Projekt, an dem die TU Clausthal maßgeblich beteiligt ist, einmalige Chancen zur Reaktivierung des Harzes als Rohstoffproduzent. mehr...

 


TU-Delegation besucht schwedische Top-Uni und Scania

13.05.2015 Stockholm. Der Nutzfahrzeughersteller Scania und die Königliche Technische Hochschule (KTH) in Stockholm genießen über Schwedens Grenzen hinaus einen hervorragenden Ruf. Auf Einladung von Dr. Harald Ludanek, Vizepräsident bei Scania und Hochschulratsmitglied der TU Clausthal, weilte eine Delegation der Harzer Universität in Europas Norden, um mögliche Kooperationen auszuloten. mehr...

 


Erster Alumni-Verein der TU Clausthal im Ausland wird im Juni in China gegründet

12.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Anfang Juni fliegt eine etwa 10-köpfige Delegation der TU Clausthal Richtung Peking. In der chinesischen Hauptstadt wird am 6. Juni im Beisein von Professor Wan Gang, Forschungsminister der Volksrepublik und Absolvent der Harzer Universität, der „Verein Chinesischer Alumni der TU Clausthal” gegründet. mehr...

 


EFZN: Erste Dialogplattform „Power to Heat” ausgerichtet

11.05.2015 Goslar. Erstmals veranstaltete das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) der TU Clausthal in Kooperation mit dem Clausthaler Umwelttechnik-Institut (CUTEC) und der Landesinitiative Energiespeicher und -systeme die Dialogplattform „Power to Heat”. 100 Teilnehmer kamen für zwei Tage nach Goslar und setzten sich mit der Erzeugung von Wärme unter dem Einsatz von Strom auseinander. mehr...

 


CHE-Ranking: Clausthaler Geowissenschaften schneiden gut ab

08.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Die Geowissenschaften an der TU Clausthal zeichnen sich durch einen hohen Praxisbezug und durch ihre internationale Ausrichtung in der Lehre aus. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), das in dieser Woche im neuen ZEIT Studienführer 2015/16 veröffentlicht worden ist. mehr...

 


Dr. Christian Rembe zum Universitätsprofessor ernannt

07.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Dr.-Ing. Christian Rembe ist an der Technischen Universität Clausthal mit Wirkung vom 1. Mai zum Universitätsprofessor für das Fach Messtechnik ernannt worden. Er wird das Gebiet am Institut für Elektrische Informationstechnik vertreten. mehr...

 


TU Clausthal und Technikerschule Allgäu kooperieren

06.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Eine Vorreiterrolle nimmt die TU Clausthal in Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Fachschulen für Technik ein. Neben der Kooperation mit der Technikakademie Braunschweig hat die Universität aus dem Harz nun einen entsprechenden Vertrag mit der Technikerschule Allgäu (TSA) unterzeichnet. Ziel ist es, dass TSA-Absolventen an der TU Clausthal verkürzt studieren können. mehr...

 


Neue große Forschungsprojekte im Rohstoff- und Recyclingbereich am Start

05.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Auf dem Weg, den Harz als europäisches Zentrum der Rohstoffsicherung und des Recyclings zu entwickeln, starten aktuell eine Reihe neuer großer, vom Bundesforschungsministerium geförderter Forschungsprojekte. Darunter ist auch das lang erwartete Vorhaben an den Bergeteichen am Bollrich bei Goslar (hierzu wird in Kürze separat berichtet). mehr...

 


Bauteile im Mikroformat: Workshop in der TU-Aula

04.05.2015 Clausthal-Zellerfeld. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Zentrums für Mikroproduktion (ZeMPro) e.V. veranstaltet der Verein in Kooperation mit dem Clausthaler Zentrum für Materialtechnik einen Workshop mit dem Titel „Mikroproduktion von Materialhybriden – von der Herstellung bis zur Applikation”. Er findet am 17./18. Juni in der Aula Academica der TU Clausthal statt. mehr...

 


7. Energietagung: Teilnehmer diskutierten über Bilanzkreissystem

04.05.2015 Göttingen. Etwa 200 Teilnehmer sind Ende April zur bereits 7. Göttinger Energietagung in der Paulinerkirche in Göttingen begrüßt worden. Die Konferenz wird jährlich vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) der TU Clausthal in Kooperation mit der Bundesnetzagentur veranstaltet. mehr...

 


Dr. Dieter Dahmen zum Honorarprofessor bestellt

30.04.2015 Clausthal-Zellerfeld. Dr. Dieter Dahmen, Lehrbeauftragter am Institut für Geotechnik und Markscheidewesen der TU Clausthal, ist zum Honorarprofessor an der Fakultät für Energie- und Wirtschaftswissenschaften bestellt worden. Er vertritt das Fach „Spezielle geotechnische Aspekte im Braunkohletagebau”. mehr...

 


Lehrpreis 2015 für die Informatikwerkstatt – weitere Auszeichnungen übergeben

29.04.2015 Clausthal-Zellerfeld. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Lehrpreis 2015 der TU Clausthal sowie weitere Studienpreise sind im Rahmen der Absolventenfeier vor 600 Gästen übergeben worden. Damit würdigt die Universität innovative Lehre und herausragende Studienleistungen. mehr...

 


Zukunftstag als Zugnummer

28.04.2015 Clausthal-Zellerfeld. Der Zukunftstag für Jungen und Mädchen in Niedersachsen, auch als „Girls‘ Day” und „Boys‘ Day” bekannt, wird weiterhin gut angenommen. Allein an der TU Clausthal und am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) in Goslar haben insgesamt 49 Schülerinnen und 10 Schüler an der Aktion teilgenommen. mehr...

 


Absolventenfeier: Mehr Studierende als je zuvor verabschiedet

27.04.2015 Clausthal-Zellerfeld. Insgesamt 349 Studierende haben im vergangenen halben Jahr an der TU Clausthal ihren Abschluss gemacht. Das sind nicht nur 60 mehr als im gleichen Zeitraum davor, sondern es ist zugleich der Spitzenwert in der Geschichte der Hochschule. Während einer feierlichen Verabschiedung erhielten die Absolventinnen und Absolventen in der Aula Academica ihre Zeugnisse. mehr...

 


TU-Delegation treibt Kooperation mit indischen Universitäten voran

25.04.2015 Indien/Clausthal. Insbesondere auf dem Gebiet des Bergbaus möchte die TU Clausthal ihre Zusammenarbeit mit Universitäten und Unternehmen in Indien ausbauen. Aus diesem Grund weilte eine Gruppe um Professor Oliver Langefeld aus dem Institut für Bergbau, Abteilung für maschinelle Betriebsmittel und Verfahren im Bergbau unter Tage, auf dem indischen Subkontinent. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2015