Startseite > EinrichtungenPressestelle > Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Nachrichten vom bis
 

<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>


Weihnachtsgeld für 46 TU-Studierende

19.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Vorweihnachtliche Bescherung: Insgesamt 46 Studierende der TU Clausthal sind mit einem „Landesstipendium Niedersachsen 2014” für herausragende Leistungen oder besonderes Engagement ausgezeichnet worden. Rechtzeitig zum Fest bekommen sie jeweils 500 Euro überwiesen. mehr...

 


Photonik: Millionenförderung für Harzer Forschungsprojekt

17.12.2014 Goslar. Großer Erfolg für die Forschergruppe am Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut (HHI) in Goslar: Das Projekt „Technologieplattform Lab-in-a-Fiber (FiberLab)”, das vom Leiter der HHI-Abteilung faseroptische Sensorsysteme, dem Clausthaler Professor Wolfgang Schade, auf den Weg gebracht wurde, wird als erstes Vorhaben der neuen Gründerinitiative „Photonik Inkubator” in den nächsten zwei Jahren mit 1,25 Millionen Euro gefördert. mehr...

 


Professor Hanschke vor zweiter Amtszeit als TU-Präsident

15.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Der Senat und der Hochschulrat der TU Clausthal haben sich einstimmig für eine zweite Amtszeit von Prof. Dr. Thomas Hanschke als Präsident der Universität ausgesprochen. Professor Hanschke wird dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur nun zur Ernennung vorgeschlagen. mehr...

 


Tolle Stimmung beim X-mas Get-Together

14.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Die legendäre Multikulti-Party „X-mas Get-Together” war auch in diesem Jahr ein Publikumsmagnet. Am Adventswochenende kamen mehr als 350 Studierende aus fast 50 Nationen in die Mensa, um neben Musik und Tanz am internationalen Buffet kulinarische Genüsse aus unterschiedlichen Ländern zu probieren. mehr...

 


Harzer Partner mit Unterstützung der Landesregierung am größten Rohstoffnetzwerk in Europa beteiligt

11.12.2014 Harz. Grünes Licht für neues Rohstoffnetzwerk: Das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) hat ein internationales Konsortium damit beauftragt, eine „Knowledge and Innovation Community” (KIC) für den Rohstoffsektor aufzubauen. 410 Millionen Euro stehen dafür bis 2022 bereit. Die KIC „Rohstoffe” wird mehr als 100 europäische Einrichtungen des Ressourcenbereichs verbinden, darunter mehrere Partner aus dem Harz, die von der Landesregierung unterstützt werden. mehr...

 


Junge Fachkräfte aus Russland besuchen TU Clausthal

11.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Das Know-how der Oberharzer Universität auf dem Gebiet der Energieforschung hat 23 junge Ingenieure, Geologen und Umwelttechniker aus Russland an die TU Clausthal geführt. Beschäftigt bei Surgutneftegas, einem der größten Gas- und Ölförderungskonzerne des Landes mit Sitz im sibirischen Surgut, informierten sich die Gäste einen Tag lang über die TU. mehr...

 


Für einen guten Zweck: Studierende engagieren sich auf dem Weihnachtsmarkt

09.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Solidarität hat einen guten Geschmack: Unter dieser Devise verkaufen Studierende der TU Clausthal auf dem Weihnachtsmarkt die ungarische Brotspezialität Lángos. Von jedem verkauften Snack kommen 50 Cent dem Stephansstift in Clausthal-Zellerfeld zugute, das von der evangelischen Jugendhilfe Oberharz getragen wird. mehr...

 


Mittelstand und TU gestalten Technologietransfer in der Region

08.12.2014 Goslar. Die Stöbich Brandschutz GmbH, die seit langem mit Wissenschaftlern der TU Clausthal und des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) kooperiert, ist ein gutes Beispiel für Innovations- und Regionalförderung. Davon konnte sich der Vorstand des Innovationsnetzwerks Niedersachsen bei einem Besuch des Unternehmens und des EFZN überzeugen. mehr...

 


Neues Netzwerk für Energie- und Materialeffizienzberatung

04.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Mit der Initiative Ressourceneffizienz Harz (IRH) – in die sich auch die TU Clausthal einbringt – startet ein landkreisübergreifendes Beratungsnetzwerk für Energie- und Materialeffizienz in der Region. Durch Beratung und Einwerbung von Fördermitteln sollen die Unternehmen in den Kreisen Goslar und Osterode am Harz/Göttingen gestärkt und durch ein ressourcenschonendes Handeln ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden. mehr...

 


„Porgy and Bess” von Gershwin in der Aula der TU

03.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Am Sonntag, 7. Dezember, um 19 Uhr führt der Kammerchor an der TU Clausthal in der Aula Academica die Broadway Oper „Porgy and Bess” von George Gershwin in der „Litton Concert Version” auf. Die Leitung des Konzerts hat Antonius Adamske. mehr...

 


Dr. Dieter Meiners wird Universitätsprofessor

01.12.2014 Clausthal-Zellerfeld. Dr. Dieter Meiners ist an der TU Clausthal zum 1. Dezember die Aufgabe als Universitätsprofessor für Kunststofftechnik übertragen worden. Er hatte die Professur bereits in den vergangenen zwei Jahren als Direktor am Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik vertreten. mehr...

 


Neuer Rekord: 4877 Studierende an der TU Clausthal

26.11.2014 Clausthal-Zellerfeld. Nun liegt die offizielle Statistik vor: Im laufenden Wintersemester sind an der TU Clausthal 4877 Studierende eingeschrieben. Das ist die höchste Anzahl in der 239-jährigen Geschichte der Universität. Die Zahl der Neuaufnahmen liegt in diesem Winter bei 871. Nur im Winter 2011 gab es durch den doppelten Abiturjahrgang in Niedersachsen mehr Studienanfänger (939) im Oberharz. mehr...

 


Zweite Pumpspeichertagung am Energie-Forschungszentrum durchgeführt

25.11.2014 Goslar. Erneuerbare Energien erfolgreich ins Netz integrieren durch Pumpspeicherung: Unter diesem Titel hat die 2. Pumpspeichertagung des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) der TU Clausthal stattgefunden. Rund um das Thema Energiespeicherung diskutierten etwa hundert Fachleute in Goslar im Hotel „Der Achtermann”. mehr...

 


<< Neuere Nachrichten Ältere Nachrichten >>

Volltextsuche:  

Impressum · Kontakt · Verantwortlich: Pressesprecher (presse@tu-clausthal.de) © TU Clausthal 2014