Startseite > Über uns > Fördervereine und Stiftungen > Druschba-Stiftung Druschba-Stiftung

Druschba-Stiftung

Zweck der Stiftung: Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, die Förderung der Studentenhilfe und die Förderung der Völkerverständigung durch die Unterstützung der Kooperationen der TU Clausthal mit Hochschulen der russischen Partnerregionen des Bundeslandes Niedersachsen.
Mögliche Projekte: Mögliche Projekte sind
  • Übernahme der administrativen Kosten der Kooperationsbemühungen,
  • Förderung der Ausbildung in der russischen Sprache an der TU Clausthal und am Clausthaler Robert Koch Gymnasium, als wesentliche Voraussetzung für den studentischen und wissenschaftlichen Austausch,
  • Bereitstellung von Stipendien für Auslandsaufenthalte an den russischen Partneruniversitäten.
Organe der Stiftung: Einziges Organ der Stiftung ist das Kuratorium, das sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt:
  • einen Vertreter des Internationalen Zentrums der TU Clausthal,
  • allen Clausthaler Beauftragten der Hochschulkooperationen der TU Clausthal mit Hochschulen der russischen Partnerregionen Niedersachsens,
  • einem Russischlehrer der TU Clausthal,
  • einem Russischlehrer des Clausthal-Zellerfelder Gymnasiums "Robert Koch Schule"
Vorsitzender des Kuratoriums ist der Vertreter des Internationalen Zentrums der TU Clausthal.
Anträge: Antragsberechtigt sind alle Angehörigen der TU Clausthal. Anträge sind beim Internationalen Zentrum der TU Clausthal einzureichen und werden dort bis zur nächsten Kuratoriumssitzung gesammelt, die spätestens am 9. Mai eines Jahres stattfindet.
Auf der Kuratoriumssitzung wird über die Anträge nach Maßgabe der verfügbaren Finanzmittel entschieden.
Satzung: Satzung der Druschba-Stiftung (Download als PDF-Datei)

Impressum · Kontakt · Letzte Änderung: 08.04.2018 © TU Clausthal 2018