Startseite > Über uns > Ausbildung an der Technischen Universität Clausthal

Ausbildung an der Technischen Universität Clausthal

In diesen Berufen wollen wir Euch ausbilden:

Ausbildung an der Technischen Universität Clausthal
Foto: Olaf Möldner
  • Chemielaborant/-in
  • Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  • Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
  • Fachangestellte/-r für Medien- und Informationsdienste
  • Fachinformatiker/-in
    Fachrichtung: Anwendungsentwicklung
    Fachrichtung: Systemintegration
  • Feinwerkmechaniker/-in
    Fachrichtung: Feinmechanik
    Fachrichtung: Maschinenbau
  • Industriemechaniker/-in
  • Mediengestalter/-in für Bild und Ton
  • Tischler/-in
  • Werkstoffprüfer/-in

Mehr Infos zu dem jeweiligen Beruf findet Ihr in unserer Ausbildungsbroschüre.

Freie Ausbildungsstellen seht Ihr auf unserer Webseite unter: Stellenangebote

Das bieten wir Euch:

Eine TOP-Ausbildung von qualifizierten Fachkräften!

100 Auszubildende, 1050 Mitarbeiter, 4800 Studierende arbeiten in Wissenschaft, Forschung und Lehre in kleinen Teams eng zusammen. Ihr werdet in Werkstätten, Laboren, Bibliotheken und Büros auch institutsübergreifend eingesetzt.
Interne Weiterbildungskurse können im Bereich Sprachen, Sport und EDV besucht werden.
Die Vielseitigkeit und Internationalität unserer Hochschule macht die Arbeit interessant und abwechslungsreich.

Das Gehalt:

Im ersten Ausbildungsjahr: 901,32 €
Im zweiten Ausbildungsjahr: 955,96 €
Im dritten Ausbildungsjahr: 1005,61 €
Im vierten Ausbildungsjahr: 1074,51 €

(das Gehalt richtet sich nach dem jeweils gültigen TVA-L BBiG)

Urlaub

29 Tage Urlaub im Jahr!

Ihr habt Interesse? Sprecht uns an!

Gesine Redecker
Technische Universität Clausthal
Personaldezernat
Adolph-Roemer-Straße 2a
38678 Clausthal-Zellerfeld
Telefon: (0 53 23) 72-24 57 (nur vormittags)
E-Mail: gesine.redecker@tu-clausthal.de

Schülerpraktika

Auch wenn Ihr Interesse an Schülerpraktika habt, meldet euch.


Impressum · Kontakt · Letzte Änderung: 16.03.2017 © TU Clausthal 2017