TU Clausthal > Press > News > TU News

TU News

 

Zehn Jahre Fraunhofer an der TU – Tag der offenen Tür

Goslar. Seit zehn Jahren gibt es die Außenstelle des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts (HHI) auf dem EnergieCampus der TU Clausthal in Goslar. Aus diesem Anlass lädt die Einrichtung am Samstag, 4. Mai, zum Tag der offenen Tür ein. 2009 war das HHI-Team um Professor Wolfgang Schade mit vier Beschäftigten gestartet, heute sind es rund 40 Wissenschaftler, Techniker und studentische Hilfskräfte.

hallo

Seit 2009 gibt es an der TU Clausthal eine Außenstelle des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts, der Hauptsitz ist in Berlin. Foto: Kreutzmann

Von 13 bis 14 Uhr stellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen von jeweils 10-minütigen Vorträgen ihre Forschungsarbeiten vor. Diese reichen von aktueller Batterieforschung über neue Materialien zur Erzeugung und Speicherung von Wasserstoff bis hin zu neuen Sensoren für die interaktive Mensch-Maschine Kommunikation. Anschließend besteht die Möglichkeit, einen Blick in die Laboratorien zu werfen und das Batterie- und Sensoriktestzentrum zu besichtigen.

Ab 15 Uhr laden das HHI und der Rotary Club Goslar zu einem Jazz-Nachmittag mit der Kasseler Band „Blech und Schwefel“ ein. Untermalt wird das Programm durch ein amüsantes musikalisch-literarisches Porträt von Adolphe Sax, dem Erfinder des Saxophons – es ist das Musikinstrument des Jahres 2019. Vorgestellt wird das Porträt von Andrea Freistein-Schade zusammen mit „Blech und Schwefel“.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt mit Getränken und Würstchen. Der Eintritt ist frei. Es wird aber zur Unterstützung des Tansania-Projektes – Elektrifizierung der afrikanischen Insel Kibumba mit 2nd-Life-Batterien – um Spenden gebeten, damit dieses Vorhaben nachhaltig fortgesetzt werden kann.

 

Kontakt:
TU Clausthal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 5323 72-3904
E-Mail: presse@tu-clausthal.de

Back to news list

 
Actions
 
  Subscribe to
News
Events
More events...
Videos
More videos...

Contact  Impressum  Sitemap  Data Privacy
© TU Clausthal 2019